St. Ansgar Barßel Katholische Kirche im Venedig des Bistums Münster

Navigationsmenüs (Bischöflich Münstersches Offizialat)

Platzhalterbild

Topinformationen

Plakat zum Friedenslicht

Am Samstag, dem 17. Dezember wird das Friedenslicht feierlich in die Pfarrkirche Ss. Cosmas und Damian getragen. Sowohl am 17.12. als auch am 18.12. können Friedenslicht-Dauerbrenner vor und nach dem Gottesdienst in Barßel für 3 € erworben werden.
Wer sich rechtzeitig schon einen Dauerbrenner sichern möchte, bekommt ihn am 04.12. auf dem Adventsmarkt am Barßeler Pfarrheim.
Auch in der St. Elisabeth-Kirche, Elisabethfehn wird ab dem 18. Dezember das Friedenslicht aus Bethlehem brennen.
Jede und jeder ist eingeladen, eigene Kerzen daran zu entzünden und das Licht mit nach Hause zu nehmen.Am Samstag, dem 17. Dezember wird das Friedenslicht feierlich in die Pfarrkirche Ss. Cosmas und Damian getragen. Sowohl am 17.12. als auch am 18.12. können Friedenslicht-Dauerbrenner vor und nach dem Gottesdienst in Barßel für 3 € erworben werden.
Wer sich rechtzeitig schon einen Dauerbrenner sichern möchte, bekommt ihn am 04.12. auf dem Adventsmarkt am Barßeler Pfarrheim.
Auch in der St. Elisabeth-Kirche, Elisabethfehn wird ab dem 18. Dezember das Friedenslicht aus Bethlehem brennen.
Jede und jeder ist eingeladen, eigene Kerzen daran zu entzünden und das Licht mit nach Hause zu nehmen.
 
 

Mehr lesen


Weitere Informationen

Foto: Katholische Kirchengemeinde St.Ansgar

Katholische Kirchengemeinde St.Ansgar
Leitung Pfarrer Ludger Becker

Texte, Bilder und Anmerkungen zur Homepage bitte an ansgar-homepage@t-online.de senden.

Katholische Kirchengemeinde St. Ansgar

Lange Str. 19, 26676 Barßel
Tel. 04499-935886-0
Fax: 04499-935886-40
E-Mail:pfarramt@stansgarbarssel.de;

 

 

 

: Erntedankfest in St. Ansgar am 01. Oktober 2016

Dateiname     Ernteankschmuck_St.Cosmasu.Damian

  Alle drei Kirchen waren aus diesem Anlass zum Dank an den Herrn, der alles werden läßt, entsprechend festlich mit den Früchten des Feldes geschmückt. In Cosmas und Damian in Barßel und in St. Marien in Harkebrügge wurden die Kirchen u. a. noch mit einer liebevoll gestalteten Erntekrone geschmückt. In St. Elisabeth in Elisabethfehn waren einige Gemeindemitglieder aus E-Fehn ebenfalls sehr kreativ in der Gestaltung der Kirche mit Feldfrüchten.

In der St.Elisabeth-Kirche gestalteten außerdem die Kinder aus der "Arche" mit den Erzieherinnen mit einer Treckerprozession einen Gottesdienst, der von Pfarrer Becker unter der Mitarbeit einiger Kinder gefeiert wurde. Dabei wurden die auf den Trecker mitgebrachten Gaben zu einem Mandala ausgelegt.

Auch die Waldgruppe ließ es sich nicht nehmen, die Früchte des Feldes zum Dank für den Lieben Gott im wahrsten Sinnne des Wortes aufzutischen. Geistlich und musikalisch wurden sie dabei von Alexandra Imholte begleitet.Allen, die an dem Gelingen diese Festes beigetragen und ihre freie Zeit geopfert haben, gilt der besondere Dank der Pfarrgemeinde. Dies gilt besonders auch für die Erzieherinnen des Kindergartens und der Waldgruppe.

Bilder zum Erntedank anschauen

 

 

10 Jahre Pfarrei St. Ansgar

Am 1. Adventssonntag 2006 (26.11.) wurde unsere Pfarrei St. Ansgar aus den Gemeinden Ss. Cosmas u. Damian, St. Marien und St. Elisabeth neu begründet. Vieles ist seitdem gemeinsam angepackt worden, vieles liegt noch vor uns.

10 Jahre gemeinsam auf dem Weg. Das ist noch kein großes Jubiläum, aber dennoch ein Anlass ein wenig zu feiern. Deshalb wollen wir eine gemeinsame Vorabendmesse zum 1. Advent gestalten und uns anschließend auf einer Ad-ventsfeier austauschen. Unsere Chöre und Gesangsgruppen (Concordia Barßel, Harmonia Harkebrügge, Gesangs-team Barßel und Singgruppe Elisabethfehn) sind bereit, einmalig einen Projektchor zu bilden. Alle Interessierten sind dazu ebenfalls eingeladen. Vielleicht bekommt ja jemand Geschmack am Singen. Herr Christoph Tiemann hat sich dankeswerterweise bereit erklärt die Proben zu gestalten und den Chor während der Hl. Messe zu dirigieren. Die Pro-ben sind am Mon. 14.11. und Don., 24.11., jeweils von 20.00 bis 22.00 Uhr (mit Pause) im Pfarrheim in Barßel. Herr Tiemann besorgt die Noten und bringt sie zur ersten Probe mit, damit alle auf dem gleichen Stand sind. Wir danken herzlich für die Bereitschaft zum gemeinsamen Singen.

Macht hoch die Tür, die Tor macht weit....
Auch in diesem Jahr findet wieder ein "Lebendiger Adventskalender" im Gebiet der Pfarrgemeinde St.Ansgar statt.
Wir wollen möglichst vielen Menschen, jung und alt, Freude bereiten und wieder  an 23 Tagen im Dezember quer durch unsere Gemeinde Adventskalender gestalten.

 Wir laden herzlich ein, bei dieser Art der Gestaltung des Advents mitzumachen!

Falls im Vorfeld schon Fragen entstehen, werden diese gerne von Frau Pradel
(Tel. 04499-919375)  beantwortet.

Christliche Gemeinschaft HaBaEli.

Meldungen aus dem Bischöflich Münsterschen Offizialat in Vechta

„Auch Puten haben eine Würde“

Putenmäster Hermann Kalvelage über den artgerechten Umgang mit Tieren

Winter und Theising

Blumen für den neuen Offizial

Weihbischof Theising und Monsignore Winter leiten Kirchenbehörde

Überlebensfragen unserer Gesellschaft

Katholische Verbände: Wandelherz lässt sich nicht aufhalten

Verantwortung für Ehrenamtliche

Diözesanrat berät über künftigte pastorale Schwerpunktsetzungen

Partner

Partner